Für einen flexiblen RuhestandPrivate Rentenversicherung  

Steigende Lebenserwartung, Rentenlücke, Altersarmut: Viele Faktoren machen eine private Altersvorsorge immer wichtiger. Denn die gesetzliche Altersvorsorge wurde in den letzten Jahren drastisch gekürzt. Private Vorsorge sichert Ihnen hingegen einen finanziell sorgenfreien Ruhestand.

Die private Rentenversicherung hat einen großen Vorteil: Hier wird die Rente lebenslang gezahlt. Auch, wenn das Kapital rechnerisch schon verbraucht ist. Zugrunde gelegt wird die durchschnittliche Lebenserwartung. Stirbt der Versicherte kurz nach Renteneintritt, werden die Rentenzahlungen normalerweise eingestellt. Zugunsten der Erben können Sie aber auch eine Rentengarantiezeit von z.B. 5, 10 oder 15 Jahren vereinbaren. Im Todesfall zahlt hier der Anbieter die Rente weiter.

MRH Trowe Ansprechpartner über Telefon oder Email
Ihr Expertenteam für Private Rentenversicherung + 49 (0) 6631 - 91145 – 145 + 49 (0) 6631 - 91145 – 146
Die Grundlagen

Die private Rentenversicherung ist eine eigenverantwortliche Alters­vorsorge. Mit ihr können Sie Ihre persönliche Vorsorgelücke schließen. So sichern Sie Ihren Anspruch auf eine garantierte lebenslange Rente – unabhängig davon, welches Alter Sie erreichen.

Der Staat kann diese Sicherheit nicht mehr garantieren. Denn von Jahr zu Jahr stehen den Einzahlern ins gesetzliche Rentensystem mehr Rentenempfänger gegenüber. Gesetzliche Renten und Beamtenpensionen müssen deshalb weiter gesenkt werden. Das bedeutet für Sie: mehr persönliche Verantwortung bei der finanziellen Lebensplanung. Gleichzeitig haben Sie auch neue Möglichkeiten, Ihre Alters­vorsorge nach eigenen Plänen zu gestalten.

Vertragsvarianten

Als Kunde haben Sie die Wahl, wie Sie Ihren Versicherungsschutz aufbauen. Entscheiden Sie sich zwischen aufgeschobener Rentenversicherung, Sofortrente oder Rentenversicherung mit Kapitalwahlrecht.

Aufgeschoben, sofort oder mit Kapitalwahlrecht

In eine aufgeschobene Rentenversicherung zahlen Sie während Ihrer aktiven Erwerbszeit regelmäßig monatliche Beiträge ein. Im Ruhestand erhalten Sie dafür lebenslang eine vereinbarte Rente plus Überschussbeteiligung.
Die Sofortrente ist besonders attraktiv für „Best-Ager“ ab 60: Sie zahlen einmalig einen größeren Geldbetrag und Ihre regelmäßige Rente startet unmittelbar.
Bei der Rentenversicherung mit Kapitalwahlrecht haben Sie im Ruhestand die freie Wahl zwischen lebenslanger Rente und einmaliger hoher Kapitalabfindung.

Vorteile der privaten Rentenversicherung

Bei der gesetzlichen Rente fließen die Beiträge der Versicherten gleich im nächsten Monat wieder an die Rentner. Dagegen werden Ihre Beiträge zur privaten Rentenversicherung für Sie persönlich angesammelt. Später werden sie, zuzüglich einer garantierten Verzinsung, lebenslang an Sie ausgezahlt.

Das Zukunftsrisiko der gesetzlichen Rente besteht also bei der privaten Rentenversicherung nicht.

Flexibler als Riester- oder Rürup-Produkte

Im Gegensatz zur Lebensversicherung, wird beim Abschluss einer privaten Rentenpolice keine Gesundheitsprüfung verlangt. Die Möglichkeit des Kapitalwahlrechts gestaltet die private Rente flexibler als Rentenprodukte nach Riester- oder Rürup-Modell. Bei Eintritt in den Ruhestand haben Sie bei der Privaten die Wahl: Lebenslange Rente oder direkte Auszahlung des angesparten Kapitals.

Die private Rentenversicherung bietet dazu die Möglichkeit, im selben Vertrag zusätzlichen Risikoschutz zu vereinbaren. Dies kann eine Berufs­unfähig­keitsversicherung, ein Unfallschutz oder eine Hinterbliebenenabsicherung sein.

Für wen geeignet

Eine private Rentenversicherung eignet sich nahezu für jeden. Die aufgeschobene Variante ist vor allem für Menschen jüngeren oder mittleren Alters attraktiv. Hiermit können sie regelmäßig über einen längeren Zeitraum, mit günstigen Beiträgen, für ihr Alter vorsorgen.

Möchten Sie einen größeren Geldbetrag (z.B. aus einer Lebensversicherung, Bankanlage oder Erbschaft) in die eigene Vorsorge investieren? Je nach Lebensalter empfiehlt sich hier die aufgeschobene Rente gegen Einmalbeitrag oder auch eine Sofortrente.

Wollen Sie im Ruhestand flexibel bleiben, weil Sie beispielsweise im sonnigen Süden einen Alterssitz erwerben möchten? Bei einer Police mit Kapitalwahlrecht können Sie die Sofortauszahlung der Rente in einer Summe wählen.

Steuerliche Behandlung

Beiträge zu privaten Rentenversicherungen, die nach dem 31. Dezember 2004 geschlossen wurden, sind nicht mehr steuerlich als Sonderausgaben absetzbar. Dies ist anders als bei der Riester- oder Rürup-Rente.

Die Beiträge zu Ihrer Privatrente bestreiten Sie also aus Ihrem Nettoeinkommen. Das muss kein Nachteil sein. Denn von den späteren Rentenzahlungen wird dann nur ein geringer Ertragsanteil besteuert. Weil der persönliche Steuersatz im Alter meist deutlich niedriger liegt als während aktiver Berufstätigkeit, ergeben sich oft sogar steuerliche Vorteile.

Sonderfall Kapitalauszahlung

Bei einer Privatrente mit Kapitalauszahlung müssen Sie den Ertrag voll versteuern, wenn der Vertrag nach 2004 abgeschlossen wurde. „Ertrag“ ist hierbei der Unterschied zwischen Ihren Beiträgen und ausgezahlter Versicherungssumme. Ähnlich den Zinsen, die Sie mit einer Geldanlage bei der Bank erzielen.

Tipp: Lassen Sie sich Ihr Kapital erst nach Vollendung des 62. Lebensjahrs (bei Abschluss vor dem 01.01.2012 mit 60 Jahren) und nach Ablauf von zwölf Jahren auszahlen. In diesem Fall müssen Sie nur die Hälfte des Ertrags versteuern.

Fondsgebundene Rentenversicherung

Mit einer fondsgebundenen Rentenversicherung schließen Sie Ihre persönliche Altersvorsorgelücke. Während Ihrer aktiven Erwerbszeit zahlen Sie Beiträge – danach erhalten Sie lebenslang Ihre monatliche Privatrente. Die fondsgebundene Rentenversicherung unterscheidet sich von einer „normalen“ privaten RV durch die Anlagemethode: Bei der fondsgebundenen Rente investiert der Versicherer einen Teil der Beiträge in Aktien- oder Anleihenfonds.

Profitieren Sie von den Wachstumschancen der Märkte

Eine fondsgebundene Rentenversicherung erlaubt Ihnen von den Chancen der Aktienmärkte zu profitieren – ohne dass Sie ihre Wertanlage ständig in der Wirtschaftspresse verfolgen müssen. Die Ertragschancen einer fondsgebundenen Rente sind höher als jene der klassischen Rentenversicherung. In schwachen Börsenzeiten kann die Rendite allerdings auch geringer ausfallen. Wenn Sie ein Produkt mit Riester-Förderung wählen, bekommen Sie zusätzlich solide Zuschüsse vom Staat.

Günstig im Paket mit Berufsunfähigkeits- und Pflege­ver­si­che­rung

Der Abschluss einer fondsgebundenen Rentenversicherung ist unkompliziert. Eine Gesundheitsprüfung ist nicht erforderlich.

Tipp: Ihre Berufsunfähigkeits- oder Pflege­ver­si­che­rung können Sie günstig mit der fondsgebundenen Rentenversicherung kombinieren.

Den richtigen Vertrag finden

Private Rentenversicherung, Riester- oder Rürup-Rente, Lebensversicherung, fondsgebundene Rentenprodukte… das Angebot an Vorsorgevarianten zeigt oft eine unübersichtliche Vielfalt. Dennoch weiß jeder, dass individuelle private Alters­vorsorge heutzutage nahezu unverzichtbar ist.

Auf Nummer Sicher durch gute Beratung

Haben Sie sich entschieden, Ihre Vorsorgelücke privat zu schließen? Hier stehen Sie einer Vielzahl von Anbietern, Produkten und Tarifen gegenüber.
Treffen Sie die Entscheidung für ein konkretes Angebot nicht übereilt! So ist der Online-Abschluss einer Privatvorsorge nicht zu empfehlen. Denn das Thema ist komplex und sehr detailreich.

Diese Versicherungen könnten Sie auch interessieren

Was spricht für uns

#Ganzheitlich
#99,3% zufriedene Mandanten
#Top Preis-/Leistungsverhältnis
#100% Bedarfsgerecht
#TÜV zertifiziert ISO 9001
#Finanzberater des Jahres 2018