Individuelle Versicherungslösung für KFZ-ZulieferungsbetriebeCorporate Versicherungskonzepte für die Industrie

1908 brachte Henry Ford das erste Fahrzeug für die breite Masse auf die Straße. Damals war er überzeugt dafür alles aus einer Hand anzubieten zu können. Leider ließ sich das damals schon nicht vollständig realisieren. Heutzutage ist dieser Ansatz unvorstellbar, denn produzierte Autos bestehen aus Tausenden unterschiedlicher Teile und sind abhängig von der Zuliefererindustrie. Trotz der Herausforderungen durch die Globalisierung und dem Wettbewerbsdruck, mit denen Autozulieferer zu kämpfen haben, bleiben sie die wohl wichtigste Branche für den Automobilbau.

Die Herausforderungen am Markt

Kfz-Zuliefererbetriebe – insbesondere mittelständische produzierende Unternehmen – stellen das historisch gewachsene Rückgrat des Autolandes Deutschland dar.
Gerade die in diesem Segment verbreitete niedrige Fertigungstiefe, Plattformstrategien, Lieferungen an oder für Systemlieferanten stellen einzelne Unternehmen und die gesamte Lieferkette vor besondere Aufgaben.
Branchenspezifische Besonderheiten und Begriffe wie z.B.:

  • Referenzmarktmodelle
  • Anerkennungsverfahren
  • Konzeptverantwortungsvereinbarungen
  • NTF-Prozesse

verkörpern vertragliche Haftungsregularien, die regelmäßig weit über eine gesetzliche Haftung hinausgehen.

MRH Trowe Ansprechpartner über Telefon oder Email
Ihr Expertenteam für Corporate +49 (0) 69 - 6605889 - 0 +49 (0) 69 - 6605889 - 20 Rückruf anfordern
Risiken für KFZ-Zulieferungsbetriebe

Neben Schadenersatzansprüchen aus Personen- und Sachschäden, sehen sich Kfz-Zulieferer heute mehr Haftungsansprüchen Dritter aus vertraglich übernommenen Verpflichtungen konfrontiert. Zwar verkörpert die erweiterte Produkthaftpflicht gerade in der mehrgliedrigen Wertschöpfung der Kfz-Zuliefererkette einen elementaren Baustein des Bilanzschutzes. Dennoch versagt diese, wenn ihre Vereinbarungen nicht auf individuelle, vertragliche Haftungsübernahmen abgestimmt wurden. Hier bedarf es einer regelmäßigen Überprüfung des vereinbarten Deckungsumfangs zu liefervertraglichen Bestimmungen.

Die Rückrufkostenversicherung für Kfz Zulieferer ist eine Sonderform der klassischen Rückrufkostenversicherung. Denn es erfolgt meist kein Eigenrückruf des Zulieferers, da Rückrufende in der Regel Hersteller, Importeur oder eine Behörde sind. Oft wird der Zulieferer mit entsprechenden Regressforderungen Obiger konfrontiert und hat auf den Umfang der eingeleiteten Maßnahme keinerlei Einwirkungsmöglichkeiten.

Nicht selten ist der Fall, dass entsprechende Regressforderungen, im Rahmen der Lieferkette von Teilerzeugnissen, erst mit erheblicher zeitlicher Verzögerung beim Zulieferer eintreffen. Dieser Umstand erschwert regelmäßig Exkulpationsbemühungen.

In der Vergangenheit galt ein Hauptaugenmerk der Versicherung von Umweltrisiken einer Absicherung entsprechender Anlagen gegenüber Haftpflichtansprüchen Dritter. Infolge gestiegenen Umweltbewusstseins ist heute eine Tendenz zur Häufung von Schadenfällen nach dem Umweltschadengesetz zu verzeichnen. Mit dem Umweltschadengesetz – oder formell korrekt: „Gesetz über die Vermeidung und Sanierung von Umweltschäden“, wurden erstmals einheitliche Anforderungen für die Sanierung von Unfall bedingten Umweltschäden (speziell ökologischen Schäden) formuliert.

Lösungsansätze

Für eine ganzheitliche Lösung bieten wir Ihnen unsere „360-Grad-Betrachtung“.

Die vollständige Produktionskette der Verarbeitung bis zu den fertigen Produkten birgt eine Menge Brandrisiken. Die Verhandlung mit den Risikoträgern über ein auf Ihre Gegebenheiten abgestimmtes Brandschutzkonzept ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Risikomanagements. Dies berücksichtigt auch jederzeit Ihre individuellen wirtschaftlichen, sowie gesetzlichen, Rahmenbedingungen an den Brandschutz.

Im Hinblick auf den Einkauf von Versicherungsschutz beraten wir Sie professionell zur Platzierung Ihres Vertrages. Bei komplexen Anforderungen platzieren wir Ihr Versicherungsprogramm bei nationalen und internationalen Risikoträgern. Dazu haben wir ausreichend Erfahrung in der Zusammenstellung von Konsortien und vertikaler Preisbildung.

Ferner stehen unsere eigenen Fachabteilungen im ständigen Kontakt mit den Versicherungsanbietern. Dies ermöglicht stetigen fachlichen Austausch und die notwendigen Verhandlungen auf Augenhöhe.

Gerne erstellen wir Ihr individuelles Risikoprofil. Testen Sie uns!

Was spricht für uns

#Individuelles Risikomanagement
#99,3% zufriedene Mandanten
#Versicherungstechnisches Gutachten
#TOP 10 Broker
#TÜV zertifiziert ISO 9001
#360 Grad Beratungsansatz