Cappucino

MRH Trowe setzt geplanten Ausbau des Geschäftsfelds Finance fort

  • Zusätzliche Kompetenzen und Kapazitäten durch Übernahme des Spezialmaklers VIA Delcredere
  • Fokus auf Liquiditätsschutz durch Kredit- und Kautionsversicherung sowie Factoring und Leasing
  • Ausweitung der räumlichen Präsenz in NRW

Frankfurt, 13. Mai 2024. MRH Trowe baut seine Position im Geschäftsfeld Finance weiter aus. Mit der Übernahme der VIA Delcredere GmbH verstärkt MRH Trowe nicht nur seine Spezial-Expertise, sondern erhöht auch die personellen Kapazitäten sowie die regionale Präsenz in der Beratung zu Bilanz- und Liquiditätsrisiken.

„Nachdem wir im vergangenen Jahr mit der Aufnahme von Lurse im Bereich Benefits eine starke Marktposition gewonnen haben, steht in diesem Jahr der Ausbau des Geschäftsfelds Finance im strategischen Wachstumsfokus“, sagt Ralph Rockel, Vorstandssprecher von MRH Trowe. „Nach der Akquisition der Hansekontor Maklergesellschaft machen wir nun einen weiteren wichtigen Schritt, unsere Kunden auch bei der Liquiditätssicherung auf höchstem Niveau zu unterstützen.“

Das Marktvolumen in der Liquiditätssicherung ist in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen. Schäden durch Zahlungsausfälle können für viele Unternehmen existenzielle Bedrohungen darstellen. „In vielen Branchen steht der Schutz von Forderungen und Liquidität gleichrangig neben existentiellen Risiken wie Feuer-, Elementargefahren, Cyberrisiken oder die Verletzung von Haftungsnormen“, sagt Rockel. „Die Spezialisten von VIA Delcredere sind eine hervorragende Verstärkung in diesem Bereich, mit dem wir unserem Anspruch einer 360-Grad-Beratung gerecht werden.“

Markus Gilleßen (41), Geschäftsführer der VIA Delcredere GmbH: „Durch unsere Fokussierung auf das Credit- & Finance-Segment bringen wir eine spezielle Expertise ein, die sich sehr gut mit dem bestehenden Angebot von MRH Trowe verbinden lässt.“

Der Gründer und bisherige Inhaber Frank Otto (69) bleibt dem Unternehmen weiterhin als Berater verbunden und begrüßt die Erweiterung des Handlungsspielraums: „So erschließt das Team neue Optionen für die bestehenden Kunden in den Segmenten Insurance und Benefits.“

Die VIA Delcredere GmbH ist seit mehr als 30 Jahren am Markt und zählt auf dem Gebiet der Forderungs­versicherung und im Factoring zu den führenden Maklern in Deutschland.

Dirk Dahlheimer (57), Managing Director bei MRH Trowe Credit & Finance GmbH: „Wir freuen uns, unser Geschäftsfeld Finance durch die Übernahme von VIA Delcredere zu stärken. Mit Markus Gilleßen und Frank Otto, die ich seit vielen Jahren auch persönlich kenne, können wir unseren Kunden eine unseren Ansprüchen entsprechende, umfassende Beratung Niveau bieten.“

Mit der kürzlich erfolgten Akquisition der Hansekontor Maklergesellschaft mbH hatte MRH Trowe das strategische Geschäftsfeld Finance bereits erweitert. Die Aufnahme der VIA Delcredere GmbH mit Sitz in Bedburg bei Köln ist nun ein weiterer Baustein beim Ausbau des Credit- & Finance-Segments.

Die Übernahme des Unternehmens erfolgt rückwirkend zum 1. Januar 2024. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

MRH Trowe hat 4,62 von 5 Sternen 1237 Bewertungen auf ProvenExpert.com