Cappucino

Touristikspezialist MDT ändert Geschäftsmodell

wegen BGH-Urteil zur Schadenbearbeitung durch Versicherungsmakler

MDT Makler der Touristik Assekuranzmakler GmbH, Deutschlands größter Spezialversicherungsmakler für touristische Unternehmen, wird Teil von MRH Trowe, einem der Top 10 Industrieversicherungsmakler Deutschlands, der im Mai diesen Jahres durch Fusion der beiden Maklerunternehmen MRH und Trowe entstanden ist. Der bisherige Alleineigentümer Markel International hat rückwirkend zum 1. Januar 2016 die im Oktober 2014 von MDT-Gründer Helmut Deininger erworbenen GmbH-Anteile an MRH weiter verkauft.

Mit dieser Neuausrichtung gibt MDT seinen Status als Makler auf und firmiert um in „MDT travel underwriting GmbH“. Nach Eintragungen in das Handelsregister und bei der Industrie- und Handelskammer wird das Unternehmen als Mehrfachagent und Assekuradeur tätig. Da MDT sich dafür entschieden hat, auch weiterhin für Versicherungsunternehmen das Schaden- und Leistungsmanagement als Touristikspezialist zu übernehmen, war dieser Schritt nach dem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) vom 14. Januar 2016 (AZ I ZR 107/14), dass das Schaden- und Leistungsmanagement eine nicht erlaubte Nebenleistung zur Tätigkeit des Versicherungsmaklers darstellt, notwendig geworden.

 

Neues MDT-Geschäftsmodell

Geschäftsfelder von MDT sind wie bisher insbesondere branchenspezifische Versicherungslösungen in den Bereichen Reiseversicherungen, Haftpflichtversicherungen und Insolvenz-/Kundengeldabsicherungen. Auch der Komplettschutz mit seinen diversen Zusatzbausteinen für Reisebüros und Kleinveranstalter bleibt bei MDT. Als Assekuradeur bietet das Unternehmen weiterhin sowohl unterschiedliche Versicherungs-Varianten mit verschiedenen Risikoträgern als auch die bewährte hausinterne Schadenbearbeitung. Mit dem veränderten Geschäftsmodell wird MDT nicht nur den neuen juristischen Gegebenheiten gerecht. Den Mandaten wird angeboten, ihre Maklerbeauftragung zu gleichen Bedingungen auf den inhabergeführten MRH Trowe Industriemakler – und Muttergesellschaft von MDT – zu übertragen. Damit haben MDT Kunden – zusätzlich zu den von MDT betreuten Bereichen – Zugang zu einer umfassenden, bestens eingeführten Produktpalette mit ganzheitlicher Beratung und der Möglichkeit, sich international begleiten zu lassen.

Organisatorisch gehört MDT zum MRH Trowe-Geschäftsbereich „Products“ als drittes Unternehmen neben german underwriting GmbH und biometric underwriting GmbH.