Cappucino

MRH Trowe baut Specialty-Sparte mit der Übernahme des Maklers sportvers weiter aus

  •  Führender Industriemakler vermeldet weitere Übernahme und ergänzt erneut Spezial-Know-how
  •  Horst Graef verantwortet weiterhin das auf Motorsport spezialisierte Maklergeschäft in Reutlingen

Frankfurt / Reutlingen, 3. August 2021. Der Industriemakler MRH Trowe setzt seinen ambitionierten Wachstumskurs fort. Nachdem das Unternehmen Mitte Juli bereits vier strategische Zukäufe vermeldet hat, gibt MRH Trowe nun die hundertprozentige Übernahme der sportvers GmbH aus Reutlingen bekannt.Der auf Motorsport und Motorsport-Veranstaltungen spezialisierte Makler versichert Kunden in ganz Europa unter anderem aus dem Formel 1 Grand Prix, der DTM oder der Superbike WM. Mit dem Zukauf erweitert MRH Trowe sein Angebot im Bereich Sportversicherungen um ein weiteres Kompetenzfeld und legt damit den Grundstein für den Ausbau des Spezialsegments Motorsport. Sportvers hat durch den Zusammenschluss mit MRH Trowe und deren Netzwerk die Möglichkeit, Deckung für sein Angebot auch international einzukaufen.

Horst Graef (50), der bisherige Gesellschafter von sportvers, bleibt weiterhin verantwortlich für das Geschäft. Weiterer Geschäftsführer der sportvers GmbH wird Marc Nofri, der bei MRH Trowe die Corporate Region West leitet. Beide werden in enger Zusammenarbeit mit Maximilian Trowe, Vorstand bei MRH Trowe, die Angebotspalette der sportvers ausbauen.

„Der Kauf der sportvers GmbH ist eine weitere spannende Ergänzung unseres bereits bestehenden Angebots im Bereich Sportversicherungen. Damit können wir weltweit sowohl Sportlern als auch Veranstaltern maßgeschneiderte Lösungen anbieten“, sagt Maximilian Trowe. „Mit Horst Graef haben wir einen echten Experten im Motorsport gewonnen, der sowohl jahrzehntelange Erfahrung hat als auch hervorragend in der Branche vernetzt ist.“

MRH Trowe übernimmt mit Wirkung zum 1. Januar 2021 100 Prozent der Gesellschaftsanteile von sportvers. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.